Programm: Aktionsfläche Halle 2

Von 9.30 bis 18 Uhr gibt es in Halle 2 Demos und Mitmach-Aktionen auf der Aktionsfläche. Kinder haben ihren Spaß mit Schnupper-Reitstunden und den Ritterturnieren des Westfälischen Pferdemuseums Münster. Freunde pferdegerechter Ausbildung dürfen sich auf eine interessante Demo mit Zirkuslektionen-Profi Uwe Jourdain und dem klassischen Ausbilder Marius Schneider freuen. Außerdem wird neben vielem anderen gezeigt wie man Reitbegleithunde straßensicher ausbildet.

Zeitplan

Anzeige

Bienvenidos - im Feria Dorf!

Anzeige

Stolze Hengste mit gewölbten Hälsen, ausdrucksvollen schwarzen Augen und weit geblähten Nüstern passagieren durch die Gassen. Aufwändig gekleidete Reiter, sitzen im Sattel und zeigen voller Überzeugung, dass genau hier der beste Platz der Welt ist. Bildhübsche Tänzerinnen bewegen sich im Takt des feurigen Flamencos. In der Luft liegt der Duft heißer Paella und trockenen Rotweins. Das leuchtende Rot der saftigen Serrano-Schinken leuchtet mit dem Grün der Oliven um die Wette. Die Stimmung ist ausgelassen. Mensch und Tier feiern gemeinsam das Fest der Herzen.

Spanische Feria-Stimmung ist es, die dieses Jahr den Rhythmus der Messe Hund & Pferd bestimmt. Und wer könnte dieses Fest der Herzen stimmungsvoller umsetzen als die Menschen, Pferde und Hunde der iberischen Halbinsel selbst?

So reist der klassische Ausbilder Juan Romero Mancera mit Pferden der bei Marbella gelegenen Finca Arte y Sentimiento an, um hohe Reitkunst mit bemerkenswerter Leichtigkeit zu zeigen. Hugo Ferreira zeigt die Ausbildung des spanischen Pferdes bis hin zur Capriole, einem Schulsprung, bei dem das Pferd meterhoch in die Luft schnellt. Diego Dominguez Reina beherrscht die traditionelle Reitweise der Vaqueros. Juan Florido offenbart seine Liebe zum Camarguepferd und vereint dabei spanische und südfranzösische Elemente. Den Brückenschlag zwischen Spanien und Italien vollziehen Katrin Machemer und Michele Caroli von der Reitakademie „Il Moro di Puglia“. Gleich mit zehn prächtigen Hengsten reiner spanischer Rasse reist die Asociación Alemana de Criadores de Caballos de Pura Raza Española (AACCPRE) an. Und dass auch deutsche Freizeitreiter einen klassischen Dressuranspruch mit iberischer Lebensart schätzen, zeigen Gaby Hans & Team. Los Amigos del Caballo Ibérico, eine Vereinigung von über 30 norddeutschen Reitern spanischer Pferde sorgen voller Leidenschaft und mit viel Know-how für echtes Feria-Feeling.

Wo sind diese Showbilder zu sehen? Täglich in der großen Arena in Halle 3b. Der ganztägige Treffpunkt für Spanien-Liebhaber ist in Halle 2 im Feria Dorf. Dort können Messebesucher die spanischen Ausbilder live erleben, sich über spanische Pferde- und Hunderassen informieren oder gleich den nächsten Spanienurlaub inklusive Reitunterricht buchen. Und natürlich locken iberische Schlemmereien von der scharfen Chorizo und deftigem Manchego-Käse über andalusische Paella bis hin zum würzigen Sherry. Buen provecho! Guten Appetit!

Premium Partner