Erlebniswelt für Hunde- und Pferdefreunde

Anzeige

Sie sind pralle Lebensfreude, steigern die Fitness und schnelles Denken, sie fördern die Gesundheit... kurz: sie tun uns gut und machen einfach Spaß, einen Riesenspaß sogar! Und deshalb gehören Hunde und Pferde nach wie vor zu den Top-Kandidaten, mit denen wir am allerliebsten unsere Zeit verbringen. Hautnah erleben kann man die beliebten Vierbeiner vom 14. bis 16. Oktober in den Dortmunder Westfalenhallen.

Was man alles mit Hunden und Pferden unternehmen kann, welche Rassen es überhaupt gibt, worauf es beim Kauf, der Haltung und Ausbildung ankommt, erfahren Besucher auf der Hund & Pferd, die im Oktober zum elften Mal in die Dortmunder Westfalenhallen lädt. Neben der größten Hundeausstellung Deutschlands mit über 10.000 Hunden wartet die Messe mit einem Pferde-Programm, zu dem 370 Pferde erwartet werden, in Abendgala-Qualität auf.

Beratung und Information rund um Hund und Pferd

Die Bundessieger & Internationale Ausstellung des Verbandes für das Deutsche Hundewesen (VDH) e.V. ist das Herzstück des Hundebereichs auf der Messe. Hunde aus 247 Rassen werden von internationalen Zuchtrichtern bewertet. Nur hier haben Besucher die Möglichkeit, die enorme Vielfalt der einzelnen Hunderassen zu erleben: Hütehunde, Apportier- und Stöberhunde, Begleithunde, Windhunde – für jeden gibt es eine passende Hunderasse. Die notwendigen Informationen für die Anschaffung des richtigen Hundes bekommen die Besucher bei den Zuchtvereinen und Züchtern, die sich mit über 70 Ständen auf der Hund & Pferd präsentieren werden.

Erstmals gibt es eine Rassepräsentation für Pferde. Auch hier stellen Vereine die verschiedenen Pferderassen vom Shire Horse bis zum American Shetland vor. Hinzu kommen Vorträge von prominenten Ausbildern und Pferdeexperten im neuen Vortragsforum in Halle 3B. Bei den Vorträgen geht es um spannende Themen und Fragen. Zum Beispiel um folgende: Wie gewöhnt man Pferde und Hunde eigentlich am besten aneinander? Warum ist regelmäßige Pflege so wichtig, um Hunde und Pferde gesund zu erhalten? Was muss man bei der Haltung eines blinden Pferdes beachten? Außerdem geht es um Tiergestütztes Gesundheits-Management und Naturalclassic:® “Pferde -Training für Menschen“ und „Menschen -Training für Pferde“.

Auch bei den Hundethemen wurden die Angebote im Vortragsforum deutlich erweitert. Fachbuchautoren, Tierärzte und Ausbilder bieten kostenlose Vorträge zu verschiedenen Themen: Borreliose beim Hund, Probleme mit Zahnstein, Professionelle Hundepflege, „Hilfe, ich habe einen klugen Hund“, Giftköder – die Seuche des 21. Jahrhunderts oder „Wir bekommen einen Welpen – von Helikopter-Hundebesitzern bis zum Laisser-faire“ – die Bandbreite der angebotenen Vorträge ist groß und richtet sich an alle Hundehalter.

Showprogramm der Extraklasse

Was Hunde leisten können, das erleben die Besucher beim abwechslungsreichen Showprogramm: Die mehrfache Europa- und Vizeweltmeisterin Sabine Wolff präsentiert mit ihren Hunden die rasante Kong-Dog Frisbee Show. Sportlich geht es auch täglich beim Agility-Turnier zu. In dieser Disziplin gilt es, mit hohem Tempo, aber möglichst fehlerfrei durch einen Parcours zu kommen. Oft entscheiden Sekundenbruchteile über den Sieg.

Ein weiterer Höhepunkt werden die Hütehundvorführungen von Anne Krüger sein. Auf ihrem Pferd wird die erfahrene Schäferin mit ihren Hunden imposante Waliser Schwarzhalsziegen zentimetergenau dirigieren – eine unglaubliche Harmonie zwischen Hund, Pferd und Mensch. Als weiteren Showact konnte der Zirkusstar Leonid Beljakov mit seiner „Comedy Dogs Show“ verpflichtet werden. Hier stehen die Hunde im Vordergrund, nicht etwa der Mensch. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass man zweifelt, wer denn hier wen vorführt.

Das Showprogramm mit Pferden wird in Abendgala-Qualität wieder für volle Tribünen sorgen. Stars aus ganz Europa geben sich die Hand auf der Hund & Pferd. Der Franzose Pierre Fleury tritt erstmals mit gleich acht Pferden auf und wird die Zuschauer mit seiner einmaligen Freiheitsdressur verzaubern. Aus Österreich reist Martina Wütherich an, die ihre an der Spanischen Hofreitschule erworbenen Reitkünste in einer Hommage an Charlie Chaplin zeigt. Die Stunt- und Rittertruppe Ars Equitandi ist ebenfalls wieder dabei und wird mit ihrer spektakulären Feuershow wieder für Begeisterung beim Dortmunder Publikum sorgen.

Bibi & Tina-Filmpferde zu Gast

Eigentlich heißt er Sarouc. Doch den schneeweißen Vollblutaraber stört es vermutlich wenig, dass er im Kinofilm „Bibi & Tina – Mädchen gegen Jungs“ als Stute Sabrina über die Leinwand galoppiert und Schauspielerin Lina Larissa Stahl im Sattel trägt. Dass Sarouc alles so toll meistert, ist seiner Besitzerin Lene Husch zu verdanken. Seit zwölf Jahren sind die beiden unzertrennlich und haben großes Vertrauen zueinander aufgebaut.

Wer Sarouc und Caba – den stolzen Schimmel aus der ersten Bibi & Tina-Folge – hautnah erleben möchte, kann gleich beide berühmten Filmpferde auf der Hund & Pferd treffen. Sie sind täglich in einem Showbild in der großen Arena in Halle 3b zu sehen. Zweimal täglich gibt es die Möglichkeit, sich mit Sarouc und Caba fotografieren zu lassen! Und Filmpferdetrainerin Lene Husch wird im Forum in Halle 3b von ihrer Arbeit mit Filmpferden berichten.

Mitmachen – vom Ponyreiten bis zum Mischlingswettbewerb

Groß und Klein kommen auf ihre Kosten auf der Hund & Pferd. Ebenso wie Anfänger und Profis. Für die Einsteiger gibt es dieses Jahr Demos, um von erfahrenen Ausbildern lernen zu können. Wer noch nie auf einem Pferd saß, ist bei den Test Rides richtig. Kinder können auf Ponys unter professioneller Anleitung Schnupper-Reitstunden erleben. Weiter reichen die Angebote von der Ausbildung der Reitbegleithunde, das korrekte Lösen und Versammeln des Pferdes, über die hohe Kunst, mit einer Garrocha umzugehen, bis hin zu Hinweisen, wie man eine gute Reitschule findet. Von der ersten Reitstunde bis hin zum Unterricht auf Grand Prix-Niveau: Alles kann man auf der Hund & Pferd erleben.

Mit einer durchschnittlichen Widerristhöhe von über 1,70 m ist das Shire Horse die größte Pferderasse der Welt. Besucher können sich auf diesen „Riesen“ auf der Hund & Pferd fotografieren lassen und sich so ein einmaliges Andenken mitnehmen.Und wer seinen Hund einmal kostenlos durchchecken lassen möchte, kann dies beim Zahn- und Tierarztcheck machen. Für Hunde ohne Stammbaum gibt es einen Mischlingswettbewerb, und talentierte Vierbeiner können beim Trick Dog-Casting mitmachen. Die Belohnung gibt es direkt auf der Messe an den zahlreichen Industrieständen.

Shoppen nach Herzenslust

Über 270 Stände laden auf der Hund & Pferd zum Shoppen ein. Dort finden Hundeund Pferdefreunde alles, was ihre Vierbeiner glücklich macht. Und das zu günstigen Messepreisen. Natürlich gehören auch die neuesten Trends mit zum Angebot. Passend zur Herbst- und Winterzeit gibt es auf der Hund & Pferd auch modisch-praktische Bekleidung für den Spaziergang oder Ausritt in der kühleren Jahreszeit. Hinzu kommt ein umfangreiches Sortiment vom Futtermittel, Pflegeartikel bis zum exklusiven Zubehör. Ob neue Leine, leckeres Futter oder trendige Reitbekleidung – auf der Hund & Pferd gibt es ein großes Angebot mit vielen Vergleichsmöglichkeiten.

Öffnungszeiten: Die Messe „Hund & Pferd“ ist von Freitag bis Sonntag (14.-16. Oktober), jeweils von 9 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Tickets: Der Eintritt beträgt 13 Euro für Erwachsene, 10 Euro für Jugendliche, Studenten und Schwerbehinderte, 6 Euro für Kinder (6 bis 12 Jahre) und 29 Euro für Familien (zwei Erwachsene mit max. zwei Kindern bis zum Alter von 12 Jahren). Besucher-Hunde können mitgebracht werden, sie benötigen jedoch einen gültigen Impfausweis. Der Eintritt für sie beträgt 3 Euro.

Rabatte: Die Online-Tickets bieten vergünstigte Preise. Zusätzlich gibt es am Freitag ab 13 Uhr die Tageskarte für Erwachsene an den Messekassen für 10,00 EUR (statt 13,00 EUR).

Weitere Presseinformationen, kostenfreies Bildmaterial sowie ein Akkreditierungsformular zum Download finden Sie unter www.hund-und-pferd.de/presse

Zurück